Ombudsperson

Ombudsperson

Ombudspersonen bzw. Vertrauensanwälte sind aus den Compliance-Management-Systemen vieler Unternehmen heutzutage nicht mehr wegzudenken. Einige Unternehmen und Behörden bieten über das Internet oder das unternehmenseigene Intranet anonyme Hinweisgeberportale an. Im Unterschied zu vielen anonymisierten Meldesystemen kann eine Ombudsperson persönlich und außerhalb des Unternehmens mit dem Hinweisgeber kommunizieren. Dies hat den Vorteil, dass der Hinweisgeber nicht darauf beschränkt ist, nur einseitig Informationen zu bestimmten Sachverhalten zu melden. Vielmehr kann er in den Dialog mit einer rechtskundigen Person treten, Antworten auf eigene Fragen bzw. Handlungsempfehlungen erhalten und so rechtliche Unsicherheiten und individuelle Ängste abbauen. Mit der Ombudsperson gemeinsam und vollkommen geschützt kann die Grundlage für eine verantwortungsbewusste Meldung geschaffen werden. Für das Unternehmen wiederum ist dieser Hinweisgeberkanal vorteilhaft, weil durch Rückfragen der Ombudsperson der Sachverhalt gemeinsam mit dem Hinweisgeber oftmals besser aufgeklärt bzw. der Vorwurf konkretisiert und verifiziert werden kann.

Christian Heuking ist bei verschiedenen Unternehmen des Privatrechts und der öffentlichen Hand als Ombudsmann, Dr. Sibylle von Coelln bei privatrechtlichen Unternehmen als Ombudsfrau tätig.

Die Kontaktaufnahme zu uns ist – je nach Vorgabe des mandatierenden Unternehmens – über spezielle Telefonnummern und E-Mail-Adressen möglich, damit die jeweilige Erreichbarkeit gewährleistet ist. Eine kurze Reaktionszeit im Anschluss an eine Meldung ist für uns ebenso selbstverständlich wie der Schutz der Daten des Hinweisgebers. Dieser bleibt auf Wunsch gegenüber dem Unternehmen sowie gegenüber Dritten anonym, soweit wir dies nach aktueller Gesetzeslage und Rechtsprechung gewährleisten können. Falls es vom Auftraggeber gewollt ist, werden die von Hinweisgebern gemeldeten Informationen von uns juristisch ausgewertet, fachkundig zur weiteren Verwendung im Unternehmen aufbereitet und an dieses – hinsichtlich des Hinweisgebers ggf. anonymisiert – übermittelt.

Damit die potentiellen Hinweisgeber wissen, wie mit ihren Meldungen zwischen der Ombudsperson einerseits und dem Unternehmen andererseits umgegangen wird, bilden wir auf Bitten des Unternehmens die wesentlichen Inhalte der Vereinbarung auf unserer Homepage ab. Sie werden durch einen Klick auf den Namen des jeweiligen Unternehmens sichtbar.

Frau Dr. von Coelln ist aktuell bei den folgenden Unternehmen als Ombudsfrau tätig:


Siemens Healthineers Aktiengesellschaft